Daily Musings,  Jahreskreis,  Samhain,  Tageskarten

Samhain Vorbereitungen

Heute Morgen bin ich früh hoch und plötzlich hatte ich Lust meinen Altar frisch zu machen, was eigentlich für morgen Abend geplant war. Aber ich bin ja flexibel, also habe ich mich gleich dran gemacht.

Das wäre also ein Punkt, den ich von meiner Liste streichen kann. Ein weiterer ist, dass ich endlich meine Facebook Accounts gekündigt habe. In Sachen Tarot & Magicstuff habe ich noch eine Telegramgruppe, also wer da Interesse hat sich auszutauschen: https://t.me/taraume

 

Heute Morgen habe ich die 10 der Bögen gezogen. Im klassischen Tarot: Die 10 der Stäbe. Das ist eine der Karten, die mich immer ein wenig ratlos macht, wenn ich die Figur mit ihrem Gepäck sehe, kann ich mich gut damit identifizieren, denn dieses Jahr wird es während der Raunächte, richtig ans Eingemachte gehen. Doch wie soll ich nun vorgehen? Vorsichtig jeden Schritt setzen oder Aussortieren und dafür öfters laufen, um alles sicher unter Dach und Fach zu bekommen. Erst einmal dürfte es aber wichtig sein, das Gepäck zu schultern und die Verantwortung für es zu übernehmen, wenn es zwischendrin zu schwer wird, muss ich eben verschnaufen oder in mehreren Etappen gehen.

 

Mag keine Schubladen, isst gerne Schokolade, liest und schreibt mit Freuden. Beschäftigt sich seit 45 Jahren mit Tarot, Runen und Magie. Wohnort: Kiel und Wolkenkukusheim

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: